Danke, dass Sie sich für die Card Wallet entschieden haben!

Herzliche Gratulation zum Erhalt Ihrer Coinfinity Card Wallet. Bitcoin sicher zu verwahren war noch nie so einfach. Hier finden Sie alle Informationen für eine erfolgreiche Verwendung Ihrer Card Wallet. Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben, so wenden Sie sich bitte an unseren Support.

1. Prüfen Sie Ihre Card Wallet

Vor der ersten Verwendung Ihrer Card Wallet empfehlen wir, eine Echtheitsprüfung der Karte vorzunehmen. Die Chainlock App für iOS und Android der Österreichischen Staatsdruckerei kann Sie hierbei unterstützen. Unabhängig von der App finden Sie auch hier die wichtigsten Sicherheitsmale erklärt, die Sie überprüfen können.

1. Taktile Kartennummer

Auf der Rückseite ihrer Karte (die Seite mit dem Sicherheitssiegel) befindet sich rechts unten am Rand des farbigen Bereichs ihre individuelle Kartennummer. Die Nummer ist fühlbar erhaben. Die Nummer ist auch auf der Vorderseite der Karte aufgedruckt, dort allerdings nicht taktil fühlbar.

2.DOVID

Durch Kippen der Karte wird auf der Vorderseite im Bereich der Bitcoin-Adresse ein rundes DOVID (optisches Sicherheitsmerkmal) sichtbar, das ein Schloss darstellt.

3. Sicherheitssiegel

Das Sicherheitssiegel auf der Rückseite der Karte ist mit holografischen Sicherheitsmerkmalen ausgestattet. Bei Veränderung des Blickwinkels öffnen und schließen sich die Schlösser, gleichzeitig erscheint der Schriftzug „ORIGINAL“ versetzt über das gesamte Siegel. Sollte der Text „SEAL BROKEN“ sichtbar sein, wenden Sie sich bitte umgehend an unseren Support.

4. Sicherheitsstanzungen

Am Rande des Sicherheitssiegels befinden sich v-förmige Sicherheitsstanzungen. Diese sollten als Schnitte sichtbar sein, jedoch keine Abstände dazwischen aufweisen.

5. Mikroschrift

Sowohl auf der Vorder- als auch der Rückseite der Karte befinden sich Elemente mit Mikroschrift. Auf der Vorderseite handelt es sich um die Worte „CHAINLOCK“ und „YOUNIQX“, auf der Rückseite „SECUREKEYSTORAGE“, „CRYPTO“ und „AUSTRIANSTATEPRINTINGHOUSE“ sowie „CHAINLOCK“ und „YOUNIQX“.

6. Farbverlauf

Durch spezielle Druckverfahren wird ein fließender Farbverlauf mit kontinuierlichen, weichen Übergängen von Orange in Lila hin zu Türkis geschaffen. 

7. Guiloche

Ein Netz aus Sechsecken als Guiloche bietet weitere sicherheitstechnische Merkmale. Die Sechsecke müssen auf der ganzen Karte selbst unter einer Lupe gestochen scharf sein.

8. UV-Merkmale

Unter dem Einfluss von UV-Licht (Wellenlänge: 365 nm) ist ein Muster erkennbar, welches sich über beide Seiten der Karte zieht. Bitte beachten Sie, dass eine einfache Schwarzlicht-Lampe nicht ausreicht.

9. IR-Merkmale

Durch Einsatz einer Infrarot-Lampe (Wellenlänge: 925 nm) verblasst das Muster auf der Cardwallet, die gelaserte Schrift tritt stattdessen hervor.

2. Speichern Sie Ihre Bitcoin-Adresse

Die auf der Vorderseite der Card Wallet gezeigte Bitcoin-Adresse ermöglicht es Ihnen, Einzahlungen auf die Karte vorzunehmen.

Wir empfehlen Ihnen, ein Foto oder eine Kopie der Bitcoin-Adresse und des QR-Codes zu machen. Sie können damit jederzeit Bitcoin-Einzahlungen tätigen, ohne die Karte aus der sicheren Verwahrung holen zu müssen.

3. Verwahren Sie die Card Wallet sicher

Verwahren Sie ihre Card Wallet anschließend unbedingt an einem sicheren Ort, etwa in einem Bankschließfach oder einem Tresor. Sie können die Card Wallet auch gut verpackt im Keller einmauern oder im Hinterhof vergraben, wenn Sie das für sinnvoller halten.

Wichtig ist, dass niemand außer Ihnen Zugriff auf die Card Wallet hat, denn wer auch immer den privaten Schlüssel unter dem Sicherheitssiegel freilegt, kann alle Bitcoin auf der Adresse entnehmen. Beachten Sie, dass bei Verlust oder Diebstahl der Card Wallet auch alle gespeicherten Bitcoin unwiederbringlich verloren sind. Eine sichere Verwahrung ist daher absolut notwendig.

4. Beladen Sie Ihre Card Wallet

Es gibt viele Möglichkeiten, um Bitcoin zu kaufen. Sie können sich zum Beispiel bei einer Bitcoin-Börse anmelden. Unter www.coinfinity.co können Sie ganz einfach Bitcoin über Banküberweisung kaufen und verkaufen oder gleich den Bitcoin-Sparplan abschließen. Sie finden in Österreich auch viele Bitcoin-Automaten, an denen Sie Bitcoin sofort mit Bargeld erstehen können. Und in jeder Trafik sowie vielen Tankstellen können sie den Bitcoinbon kaufen, mit dem Sie Ihre Card Wallet aufladen können.

Optional: Freilegen des privaten Schlüssels

Den versiegelten privaten Schlüssel benötigen Sie erst dann, wenn Sie die auf der Karte gespeicherten Bitcoin wieder verkaufen oder versenden möchten. Entfernen Sie dazu das Sicherheitssiegel und importieren Sie den Sie den freigelegten privaten Schlüssel in eine elektronische Wallet Ihrer Wahl. Falls Sie dabei Hilfe benötigen, können Sie gerne unseren Support kontaktieren.