fbpx
Card Wallet Icon
jetzt bestellen
Easy coin transfer

Coins von der Card Wallet entnehmen

Das Entleeren mittels Sweep-Funktion ist der einfachste Weg, ihre angesparten Coins von der Card Wallet zu holen. Die Sweep-Funktion Ihrer Wallet App sendet alle Coins des importierten Private Keys an die Adresse Ihrer Wallet App. Da sich Verfügbarkeit und Funktionsumfang von Wallet Apps permanent ändert, können wir Ihnen an dieser Stelle keine konkrete App empfehlen. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Anleitung unterstützten unter anderem Bitcoin Core, Electrum, Mycellium, BitPay Wallet oder BRD Wallet einen Sweep. Informieren Sie sich unbedingt beim Hersteller Ihrer ausgewählten Wallet, ob und wie sie das Entleeren von importierten Private Keys unterstützen.

Die Card Wallet entleeren in 10 einfachen Schritten

Bevor Sie die Card Wallet entleeren, benötigen Sie folgendes:

  1. Eine Card Wallet
  2. Ein Chainlock Visual Cover
  3. Einen sicheren Ort
  4. Einen sicheren Computer oder ein Smartphone
  5. Eine Wallet App
  1. Beim Hersteller Ihrer Wallet App informieren

    Informieren Sie sich beim Hersteller der Wallet App genau, wie man mit der App Private Keys mittels Sweep-Funktion entleert. Im Zweifelsfall trumpft die Erklärung des Herstellers unsere Erklärung hier.

  2. Sicheren Ort aufsuchen

    Begeben Sie sich an einen sicheren Ort, an dem es keine Kameras gibt, die den Private Key der Card Wallet unbeabsichtigt aufnehmen könnten.

  3. Wallet App starten

    Starten Sie die Wallet App und bereiten Sie sie auf den Import des Private Keys vor.

  4. Private Key freilegen

    Legen Sie den Private Key auf der Rückseite der Card Wallet frei.

  5. Private Key importieren

    Importieren Sie den Private Key der Card Wallet mittels QR-Code in Ihre Wallet App.

  6. Sweep starten

    Starten Sie die Sweep-Funktion, falls die Wallet sie nicht automatisch nutzt.

  7. Transaktionsgebühr wählen

    Falls ihre Wallet App es erlaubt (z.B. Electrum, Mycellium), setzen Sie die Transaktionsgebühr so hoch an, um sicher in den nächsten Block zu kommen.

  8. Private Key verdecken

    Verkleben Sie den Private Key der Card Wallet wieder mit dem Visual Cover oder einem anderen blickdichten Etikett oder Klebeband.

  9. Transfer überprüfen

    Prüfen Sie mit einem Blockexplorer wie Blockchain.com und in Ihrer Wallet App, ob die Coins auf Ihrer Wallet App Adresse angekommen und bestätigt sind. Alle Coins sollten auf der Adresse der Wallet App sein, die Card Wallet sollte leer sein.

  10. Coins versenden

    Sie können nun Ihre Coins mittels der Wallet App versenden. Beachten Sie, dass alle Coins nun auf Ihrer Wallet App sind, bewahren Sie den Recovery Seed (12/24 Worte) deshalb sicher auf.

Nach der Entleerung

Verwenden Sie die Card Wallet nach dem Import nicht weiter
Seien Sie sich bewusst, dass beim Import des Private Keys die besondere Offline-Sicherheit (Cold Storage) der Card Wallet verloren geht. Die Card Wallet ist ab dem Import nur mehr so sicher wie der Computer oder das Smartphone, das Sie für den Import verwendet haben (Hot Storage). Daher empfehlen wir aus Sicherheitsgründen, eine entleerte Card Wallet nicht mehr zu verwenden. Coins, die Sie weiter langfristig aufbewahren wollen, senden Sie am Besten an eine neue Card Wallet. Die Card Wallet ist zum hochsicheren langfristigen Aufbewahren von Kryptowährungen gedacht! Sollten Sie Ihre Coins öfters verwenden wollen, sind andere, flexiblere aber unsicherere Produkte für Sie vielleicht besser geeignet.
Nutzen Sie sichere Geräte
Stellen Sie sicher, dass der verwendete Computer oder Smartphone virenfrei und sicher ist. Optimal wäre ein frisch installiertes Gerät, dass noch nie mit dem Internet verbunden war.
Bewahren Sie die Wallets auf
Behalten sie aus Sicherheitsgründen nach erfolgreicher Entleerung unbedingt die entleerte Card Wallet und die Recovery Seed Phrase der benutzten Wallet App auf. Auch für die Steuer kann es sinnvoll sein, den Besitz einer vormals benutzten Bitcoin-Adresse belegen zu können, um etwa von Steuervorteilen bei langer Haltedauer profitieren zu können.
Get informations about Card Wallet

Sicheres Versenden von Coins mittels sicherem air-gapped Offline-Computer

Unsere Sicherheitsexperten können einen Import des Private Keys und das Signieren der Transaktion auf einem (air gapped) Offline-Computer so durchführen, dass die Offline-Sicherheit (Cold Storage) der Card Wallet auch nach einem Private Key Import aufrecht erhalten wird. Dadurch ist es möglich, Teilbeträge von der Card Wallet zu versenden, ohne die Sicherheit der verbleibenden Coins zu gefährden.

Das Zugreifen auf die Coins auf der Card Wallet ist ein sehr sicherheitskritischer Vorgang. Es ist der einzige Moment im Nutzungszyklus der Card Wallet, in dem sich Hacker Zugriff auf Ihre Coins verschaffen können. Je mehr Aufwand betreiben wird, umso sicherer kann dieser Vorgang sein. Wie hoch Ihr Sicherheitsbedürfnis ist, hängt von dem Wert ihrer Einlage ab. Wenn Ihre Coins nur einen relativ geringen Wert haben, kann auch ein einfacher Import in ein Smartphone-Wallet ausreichen, andererseits könnte bei hohen Werten ein sichereres Vorgehen oder gar die technische Unterstützung durch einen unserer Mitarbeiter vor Ort empfehlenswert sein. Wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben oder Interesse an so einem Service haben, können Sie sich jederzeit an den Card Wallet Support wenden.